Ästhetische Zahnmedizin München Harlaching Dr. Bott

»Mehr Lebensfreude mit gesunden und ästhetisch schönen Zähnen.«

Ästhetische Zahnheilkunde

Die Ästhetische Zahnheilkunde ermöglicht eine Fülle von Verschönerungen, etwa durch Veneers, Inlays, Kronen oder Brücken. Stets jedoch gilt: Die Voraussetzung für Beständigkeit ist ein gesunder Zahnhalteapparat und gesundes Zahnfleisch. Dafür hat die Zahnmedizin den Begriff »rote Ästhetik« geprägt. Denn erst die Harmonie zwischen roter und weißer Ästhetik – schönes Zahnfleisch und makellose Zähne – führt zu einem perfekten Ergebnis.

Ästhetische Zahnmedizin München Harlaching Dr. BottÄsthetische Zahnmedizin München Harlaching Dr. Bott

Veneers

Veneers

Inlays

Inlays

Veneers

Veneers

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die hauptsächlich auf Frontzähne geklebt werden. Sie ermöglichen es, leichte Zahnfehlstellungen oder Zahnlücken, aber auch Zahnverfärbungen zu korrigieren. Die sichtbaren Zahnoberflächen erhalten somit ein optimiertes Aussehen.

Die individuell angefertigten Halbschalen haften mit speziellem Klebstoff auf der von außen sichtbaren Zahnoberfläche und verdecken so fehlerhafte Zahnstellungen, Lücken, Verfärbungen und Frakturen.

Inlays

Inlays

Ein Inlay ermöglicht es, Zahnschäden auf der Innenseite des Zahnes zu behandeln und den Zahn gleichzeitig am Leben zu erhalten. Der Zahn wird zunächst präpariert, das kariöse Zahnmaterial entfernt. Ein Abdruck der Zähne wird erstellt und an das Labor geschickt.
Das fertige Inlay wird auf den beschädigten Zahn geklebt. Es sorgt damit für einen dichten Verschluss der Zahnoberfläche und eine Stabilisierung des Zahnes.

Bleaching (Zahnaufhellung)

Das Lächeln ist die schönste Art die Zähne zu zeigen, so sagt man. Doch nicht selten führen Zahnverfärbungen durch den Genuss von Kaffee, Tee oder Nikotin dazu, dass wir unsere Zähne beim Lachen verdecken und so einen wichtigen Teil unserer positiven Ausstrahlung verlieren. Mit Hilfe der modernen Bleichtherapie schaffen wir Abhilfe und geben Ihnen auf schmerzfreie Art ein strahlend weißes Lächeln zurück.

Das Bleaching ist eine klinisch bewährte und sichere Methode zum Aufhellen dunkler und verfärbter Zähne. Bei den von uns angewendeten schonenden Bleichverfahren wird eine Schädigung der Zahnsubstanz durch Versprödung oder gar Zahnnervreizungen vollständig vermieden.

In-Office-Bleaching

In-Office-Bleaching

Das „In-Office-Bleaching“ wird dem Namen nach in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Es werden höher konzentrierte Präparate eingesetzt, als beim Home-Bleaching. Für die Behandlung wird das Zahnfleisch zunächst mit einem Überzug (Kofferdam) abgedeckt. Das Aufhellungsmittel wird anschließend direkt auf die Zähne aufgetragen und mit einem speziellen UV-Licht bestrahlt, um es zu aktivieren. Nach der erforderlichen Einwirkphase, in der Regel 10-15 Minuten, wird die Behandlung je nach Ergebnis 4-6 Mal wiederholt.

Home-Bleaching

Home-Bleaching

Beim „Home-Bleaching“ wird nach Abdruck der Zähne eine passgenaue Kunststoffschiene hergestellt, die der Patient mit nach Hause nehmen kann. Zur Zahnaufhellung wird auf die Schiene peroxidhaltiges Gel aufgetragen. Je nach Grad der Verfärbung sollte die Schiene mehrere Male zwischen einer und acht Stunden am Stück getragen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Internes Bleichen wurzeltoter Zähne

Internes Bleichen wurzeltoter Zähne

Sollte sich ein Zahn nach erfolgter Wurzelbehandlung dunkel verfärben, besteht die Möglichkeit durch Einlagefüllungen den Zahn schrittweise aufzuhellen.

Dazu werden, je nach Aufhellungseffekt, mehrere Einlagen mit unbedenklichen Bleichmitteln in Innere des Zahnes eingelegt.

 

 

Bleaching

Bleaching